New Passenger Clearance Building, China

Logistische Herausforderung unter äquatorialen Bedingungen: Das neue Passagierabfertigungsgebäude an der Zhuhai Macao Brücke.

Durch die Nähe zum Flughafen von Hongkong und direkt in der Flugschneise liegend, bot die Dachinstallation des 39.000 m² großen Gebäudes einige Herausforderungen. Anstatt die einzelnen Schichten wie üblich auf dem Dach einzeln zu montieren, wurde die Produktion ganzer Dachsegmente außerhalb in Werkhallen durchgeführt, von einem Lastkahn zur Baustelle transportiert, auf das Bauwerk mit Hydraulischen Hebezeugen gehoben und in Position gebracht.

Das Gebäude befindet sich auf neu gewonnenem Land direkt am Meer. Eine dreischichtige PVDF-Beschichtung wurde für die BEMO Stehfalzprofile gewählt, welche die Dacheindeckung vor der intensiven, äquatorialen Sonne und der salzigen Meeresluft schützt. Die Stehfalzbahnen sind durch die verdrehte Anordnung zum architektonisch wellenförmigen Verlauf des Daches quer zum Wasserlauf ausgerichtet. Somit müssen alle Verfalzungen immer zur gegenüberliegenden Seite des Wasserablaufs gerichtet sein. 

BEMO ermöglichte diese Montagemethode durch die Herstellung von Profilbahnen mit doppelt kleinen und doppelt großen "Augen" im Falz. 

Dieses Projekt ist ein weiteres Beispiel für die Fähigkeit von BEMO, außergewöhnliche technische und logistische Lösungen zu erarbeiten.

BEMO Profi Chat